Produkt des Monats

Dead Float

Dieses Spezial-U-Posen System erweckt tote Köderfische zum Leben und sorgte bereits in der Test- und Entwicklungsphase für grandiose Fänge an Gewässern, wo der lebende Köderfisch verboten ist. Der Schwimmkörper wird kurz hinter den Kopf auf den Rücken des Köderfisches gesetzt und die Klammern seitlich in den Fischkörper gedrückt. Dadurch behält der tote Köderfisch seine reale Form im Wasser und beginnt in der Strömung verführerische Schwimmbewegung zu erzeugen, ohne sich zu drehen. Ideal in fließenden Gewässern mit schlanken Köderfischen wie Forellen, Döbeln und Rapfen.

News

29.09.2016

Gunki Iron Tournament 2016

Vom 24.-25.09.2016 fand in Rotterdam die dritte Auflage des Gunki Iron Tournament, dem größten Streetfishing Event weltweit, statt.Vor etwa knapp vier Monaten fragte mich mein Kumpel Nico, ob ich nicht Lust hätte in diesem Jahr dort teilzunehmen. Ich brauchte nicht lange überlegen und sagte direkt zu. Allerdings hieß dieses noch nicht, dass wir auch tatsächlich dabei wären. Der Andrang zu diesem Event war gigantisch und insgesamt konnten nur 130 Teams, bestehend aus jeweils drei Personen, an diesem Event teilnehmen. Sage und schreibe 15 verschiedene Nationen waren vor Ort dabei.Auch wenn ich...

mehr

28.09.2016

Der Herbst ist da!

Es ist Mitte September und die Sonne brennt mit Temperaturen von über 30°C auf uns nieder, so dass wir einen Spätsommer vom Feinsten erleben. Ich plane mit meinem Teamkollegen Timo Waschitzki eine Wochenendtour, bei der ich den Karpfen auf die Schuppen rücken werde, während er sein Wallertackle startklar macht.24 Stunden später ist es soweit und der Morgen begrüßt uns mit bedeckten Wetter sowie mäßigen Temperaturen – Spätsommer ade und willkommen Herbst! Es ist fast 15 °C kälter als am Vortag und wir fragen uns, wie unsere Zielfische auf den krassen Wetterumschwung reagieren. Nichtsdestotrotz...

mehr

19.09.2016

Wir sind zurück

Wir sind zurück, mit vollen Speicherkarten und vielen Erinnerungen an die letzten zehn Tage. Egal ob der Triple Strike von wahren Ebro-Monstern, dem Nervenkitzel beim Klopfen, das Barschangeln der Extraklasse, die Flusstour mit der Spinnrute, das Mittelmeer mit seinen wild kämpfenden Meeresräubern und der Fang einer weißen Schönheit – alles müssen wir erst einmal sacken lassen.Ich und meine drei Freunde, die in der relativen kurzen Zeit ein Teil von dem erleben durften, was alles in Spanien möglich ist. Großer Dank geht an das Team von Andrees Angelreisen, die uns wieder einen reibungslose...

mehr
"

Der Wurm, der an der Angel hängt...

...muss nicht dem Angler schmecken, sondern dem Fisch.

"